DEISS - Müllsäcke und Müllbeutel aus Polyethylen und PapierMüllsäcke und Müllbeutel aus PolyethylenMüllsäcke und Müllbeutel aus PolyethylenMüllsäcke und Müllbeutel aus PolyethylenMüllsäcke und Müllbeutel aus Polyethylen

Seite drucken | Schnellkontakt | Kunden-Login

Fachbegriffe

120 l Müllsack
Müllsack mit dem Maß 700x1100mm.

1A-Ware
Fabrikfrisches Granulat.

Biofolie
Umgangssprachlich für Folie aus biologisch abbaubaren (d.h. kompostierbaren) Werkstoffen.

Blend
Kunststofflegierungen, zum Beispiel durch die Vermischung von Granulaten die bei der Extrusion verschmelzen.

Compoundierung
Aufbereitung von Kunststoffen.

Cracken
Verfahren zur Herstellung von Ethylen.

Dart-Drop-Wert
Fallbolzenprüfung, wird in g/->my angegeben, gibt die Widerstandsfähigkeit der Folie gegen eine örtlich begrenzte, schlagartig auftretende mechanische Belastung an.

Definiertes Recycling Material
Recyclebare Wertstoffe, deren Zusammensetzung und Herkunft und somit der ->Schmelzindex bekannt ist, zum Beispiel die Premium Qualität von Deiss.

Durchstoßfestigkeit
auch ->Dart-Drop-Wert.

Ethylen
Ein ungesättigter Kohlenwasserstoff, als Ausgangstoff für die Kunststoffindustrie von hoher Bedeutung.

Extruder
Auch Schneckenpresse, im Extruder wird der Kunststoff verdichtet und erhitzt. Umgangssprachlich ist damit auch die gesamte Maschine zur Folienproduktion gemeint.

Folienelastizität
Einheit %, Dehnfähigkeit der Folie bis zum Punkt des Zerreissens.

Katalysator
Stoff, der auf die Reaktionsgeschwindigkeit bei chemischen Prozessen Einfluss hat.

Kohlendioxid
CO2, kommt in großem Maße in der natürlichen Atmosphäre vor.

Kreuzboden
Geklebter Boden, bewirkt vor allem bei Papiersäcken eine ebene Fläche als Boden, auf der der Sack sehr stabil steht.

my (µ)
Einheit zur Messung von Foliendicke. 1µ= 0,001mm.

Naphtha
Ein Erdöldestillat, welches zur Gewinnung von -> Ethylen verwendet wird.

NT-Ware
"Nicht Typgerechte"- Ware, Ware, die aufgrund von Fehlproduktionen nicht über die für den ursprünglichen Einsatzzwecke notwendigen Eigenschaft verfügt und deswegen anderweitig verwendet wird.

PE-HD
->Polyethylen hoher Dichte besitzt im Gegensatz zum ->PE-LD fast keine Querverzweigungen in der Polymerkette, die dadurch enger aneinander liegen.

PE-LD
->Polyethylen geringer Dichte, die Polymerketten weisen sehr viele Querverzweigungen auf, dadurch die geringe Dichte.

PE-LLD
Linear aufgebautes ->Polyethylen geringer Dichte, ist von der Polymerkette ähnlich aufgebaut wie das ->PE-HD hat jedoch viel mehr Seitenabzweigungen.

PE-MD
->Polyethylen mittlerer Dichte, ist im Aufbau ähnlich dem ->PE-HD.

Polyethylen
->Polymer, welches aus ->Ethylen hergestellt wird. Eines der meistgenutzten Kunststoffe der Welt, verbrennt rückstandsfrei zu ->C02 und Wasserdampf.

Polymer
Eine chemische Verbindung, die aus Ketten- oder verzweigten Molekülen besteht.

Prozessabfälle
Bei der Produktion auftretende Abfälle.

Recycling Material
Wiederaufbereitbare Wertstoffe.

regenerieren
Prozess der Wiederaufbereitung von -> Recycling-Material.

Regenerate
Wiederaufbereitetes -> Recycling Material.

Regranulat
Zu Granulat verarbeitetes Regenerat.

Schmelzindex
Temperaturpunkt, bei der das Polyethylen sich verflüssigt.

Slit Sealing
Bei dieser Methode wird der flach gelegte Folienschlauch über eine Rolle geführt und direkt hinter der Rolle mit einem erhitzten Messer durchschnitten. Durch die Wärme des Messers werden die offenen Seiten der Schnittkante miteinander verschweißt. Im Beutelbereich wird diese Methode angewendet, um aus einem Folienschlauch zwei Schläuche zu gewinnen. Dabei wird das Messer in der Mitte, längs zur Schlauchrichtung geführt.

Spotmarkt
Der Begriff stammt aus dem börslichen Bereich, gemeint ist die unmittelbare Lieferung, Abnahme und Bezahlung innerhalb kürzester Zeit. Eine langfristige Lieferfähigkeit der Produkte ist unwahrscheinlich.

Wave-Top-bags
Säcke mit Ausstanzungen am Füllrand, die ein Zusammenknoten der Enden und damit Verschließen des Sackes ermöglichen.

Zugbandsäcke
Säcke mit einem eingelegten, umlaufenden Kunststoffband. Zum Verschließen lässt sich der Sack an zwei Schlaufen zusammenziehen.

 

 

 

Haben Sie Fragen? Ich beantworte sie gerne.

Michaela Kurda
Tel. +49 40 538096-168
Mail

 

4.500 verschiedene Müllsäcke und Müllbeutel aus Polyethylen und Papier.